02.12.2005

Die Geburt der Erde

07.12.05

Die Geburt der Erde
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Die Erde ist angesichts der gewaltigen Menge an Materie im Universum wahrscheinlich nicht einzigartig, jedoch im Hinblick auf ihre besondere Rolle in unserem Sonnensystem außergewöhnlich.

Die Entstehung der Erde geschah an einem extrem günstigen Ort. Menge, Dichte und Zusammensetzung des Materials sowie Umgebungseinflüsse waren entscheidend für ihre Entwicklung. Über die äußerst erstaunlichen Voraussetzungen und Randbedingungen der Geburt der Erde berichtet am

Mittwoch, den 7. Dezember 2005 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Dr. Ralf Jaumann vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin.

Er erläutert wie unser Heimatplanet entstanden ist. Bei der Suche nach den Ursachen geht er vor allem auf Informationen in den Weiten des Weltalls ein und stellt die Gründe vor, wie sich aus einem solaren Nebel der blaue Planet bildete und sich entwickelte.

Die Veranstaltung setzt die Reihe "Raumschiff Erde" fort, die bis Ende 2006 in 13 Vorträgen auf populäre Art und Weise durch die Geschichte und Zukunft des Weltalls führt.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück