21.04.2010

Die Erfindung der Uhr und die Geschichte der Stunde

05.05.2010

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Wie keine andere Erfindung regelt die Uhr unser tägliches Leben. Sie ist zur Schlüsselmaschine und zum Symbol unseres Zeitalters geworden. Über die Geschichte der Uhr und ihre Bedeutung für das Zeitbewusstsein berichtet am

 

Mittwoch, 5. Mai um 19 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

Prof. Dr. Gerhard Dohrn-van Rossum von der Technischen Universität Chemnitz.

 

Er forscht seit Jahren zur Frage wie der Mensch auf die Stunde kam. In seinem Vortrag geht er nicht nur auf die Erfindung der Uhr ein, sondern erläutert auch die Zwänge und Entfremdungen, die die Uhr mit sich gebracht hat. Denn es könnte ja sein, dass der Blick in die Vergangenheit neue Wege zu einem vernünftigeren Umgang mit der Zeit aufzeigt.

 

Die Veranstaltung setzt die Reihe „Was ist die Zeit?“ fort, in der das HNF noch bis Ende Juni zwei weitere Vorträge präsentiert.

 

Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.