19.04.2011

Deutsche Meisterschaft der Formel 1 in der Schule

28.05.2011

 

 

Durchdrehende Räder, Kampf um Sekunden und Jubel in der Boxengasse: Bei der Formel 1 in der Schule geht es zu wie an einer Rennstrecke. Doch ist sie bei diesem Jugendwettbewerb nur 20 Meter lang und die kleinen Rennwagen werden mit Gaspatronen angetrieben.

 

Die besten Konstrukteure starten mit ihren Fahrzeugen bei der Deutschen Meisterschaft, die am

 

Samstag, 28. Mai ab 8.45 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

ausgetragen wird.

 

Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1-Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugendlichen ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen, damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

 

Das Siegerteam vertritt Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeisterschaft, die dieses Jahr im September in Malaysia stattfindet. Das HNF richtet zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft aus. Zuschauer an der Piste sind herzlich willkommen.

 

Mehr unter www.f1inschools.de

 

« Zurück