15.04.2009

Der virtuelle Fitnesstrainer

19.05.2009

Workshop im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

Wer sich heutzutage fit hält, macht das meist nicht ohne sich über seine körperliche Anstrengung und den Leistungsfortschritt zu informieren. Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Tempo und zurückgelegte Strecke beim Laufen, Walken oder Radfahren misst der „virtuelle Fitnesstrainer“. Dieses System aus Brustgurt, Handy und Internet hilft beim effektiven Training.

 

Wie der „virtuelle Fitnesstrainer“ funktioniert, erfahren Interessierte in einem zweiteiligen Workshop, der am

 

Dienstag, 19. Mai um 18.30 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

beginnt. Der zweite Teil findet eine Woche später ebenfalls von 18.30 bis 21.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 35 Euro und erfordert eine telefonische Anmeldung unter 05251-3066-63.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.