09.05.2019

Datenschutz bei Big Data – Geht das überhaupt?

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Personenbezogene Daten können leicht manipuliert und ohne das Wissen und Wollen der Konsumenten genutzt werden. Wie funktioniert der Datenschutz bei extrem großen und komplexen Datenmengen, etwa bei Amazon, Google, Facebook & Co.?

Dr. Thilo Weichert klärt in einem Vortrag am

Donnerstag, 9. Mai 2019 um 19 Uhr

im Heinz Nixdorf MuseumsForum

über dieses Thema auf. Der Kieler Jurist und Politologe, der Mitglied im Netzwerk Datenschutzexpertise ist, stellt Chancen, Risiken und Instrumente des Datenschutzes vor.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Mensch, Roboter!", die den neu gestalteten, gleichnamigen Ausstellungsbereich zu Künstlicher Intelligenz und Robotik im HNF thematisch begleitet.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. Ab 17 Uhr kann die Dauerausstellung bis zum Beginn des Vortrags kostenlos besichtigt werden.

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.