02.10.2005

Das Kind nach Maß - Gibt es einen Weg zur geklonten Familie?

19.10.05

Das Kind nach Maß - Gibt es einen Weg zur geklonten Familie?
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Die Geburt des berühmten "Klonschafs" Dolly hat das reproduktive Klonen erstmals in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Mittlerweile wollen manche Forscher bereits den Weg zur geklonten Familie gehen. Hierüber berichtet am

Mittwoch, den 19. Oktober 2005 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

Prof. Dr. Hans Schöler vom Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin in Münster.

Er geht auch auf die 276 "Fehlversuche", die der Geburt von Dolly vorangingen, ein. Denn man sollte sich nicht von niedlichen Gesichtern der Klonbabys täuschen lassen. In ihnen schlummern vielfältige Probleme: Die Zahl der genetischen Mutationen ist nicht vorhersehbar. Der Referent nennt Gründe, weshalb gegenwärtig keine Organismen ohne bedrohliche Mutationen geklont werden können.

Der Vortrag setzt die Reihe "Die Zukunft der Familie" fort, die noch bis Ende des Jahres über aktuelle Fragen rund um das Thema Familie informiert.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück