11.01.2008

Das Einmaleins der Jonglage

13.02.2008

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

 

Bälle, Keulen, Ringe oder sogar Fackeln, alle diese Gegenstände haben eins gemeinsam: Sie eignen sich gut zum Jonglieren. Vorausgesetzt, man beherrscht die Technik, denn was so einfach aussieht, folgt komplizierten Mustern und der Anfänger muss viel Geduld mitbringen. In einem Workshop am

 

Mittwoch, den 13. Februar von 15.00 bis 17.00 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

lernen Acht- bis Zwölfjährige, wie das Spiel mit den Bällen funktioniert und erfahren, was es mit Zahlen zu tun hat. Ganz nebenbei trainieren sie dabei Konzentration, Reaktion und Rhythmusgefühl.

 

Teilnehmen kann jeder, der sich telefonisch unter 05251-3066-61 anmeldet und einen Kostenbeitrag von acht Euro bezahlt.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.