18.02.2011

Chatten bei schülerVZ, ICQ und Co. – Wenn Teenager sich vernetzen

16.03.2011

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

 

 

264 Freunde bei Facebook, gechattet bei ICQ und das Profil bei schülerVZ aktualisiert: So sieht oft die Freizeit von Kindern und Jugendlichen aus. Doch was für sie faszinierend und alltäglich ist, treibt vielen Eltern Sorgenfalten auf die Stirn.

 

Wie Eltern mit den Aktivitäten ihrer Kinder umgehen und was sie beachten sollten, erläutert am

 

Mittwoch, 16. März um 19 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

Birgit Kimmel von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz. Sie gibt Tipps wie Teenager die sozialen Netzwerke nutzen können, ohne dass die Gefahren überhand nehmen und dem Surfspaß schnell ein Ende bereitet ist.

 

Mit diesem Vortrag setzt das HNF seine Reihe „Kinder – Eltern – Medien“ fort, in der Experten auf leicht verständliche Art und Weise Eltern Hilfestellung in der modernen Medienwelt geben.

 

Der Eintritt ist frei.

« Zurück

Ich erlaube den Einsatz von Cookies und stimme dem Tracking mittels Matomo und der Datenschutzerklärung zu. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.