15.06.2012

Boten, Balken und Signale

Museumspädagogische Veranstaltung im HNF

 

 

Flagge zeigen gilt  bei der Fußball-EM nicht nur für die Fans: Die gelb-rot karierte Flagge des Linienrichters signalisiert, ob ein Spieler im Abseits war oder Foul gespielt hat. Ein ganzes Flaggenalphabet kommt im Segelsport zum Einsatz. Mit diesem lassen sich ähnlich wie beim Morsecode Botschaften

übermitteln. Welche unterschiedlichen Signalsprachen es gibt, finden acht- bis zwölfjährige Teilnehmer des Workshops „Boten, Balken und Signale“ am

 

Freitag, 15. Juni von 15.30 bis 17.30 Uhr im

Heinz Nixdorf MuseumsForum,

Fürstenallee 7 in Paderborn

 

heraus. Doch nicht nur zuhören, auch selbst probieren ist angesagt: Mit einem eigenen Morsegerät, das im Kurs gefertigt wird, können die Kinder zeigen, was sie gelernt haben.  Die Kursgebühr beträgt  4,50 Euro. Wer mitmachen möchte, sollte sich unter Telefon 05251-306-661 anmelden.

« Zurück

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.