03.01.2022

Ausstellung #MyHNF verlängert

Glänzende Rechenmaschinen, lächelnde Roboter oder auch faszinierende Spiegelungen in den Fenstern: Die persönlichen Blicke auf das Heinz Nixdorf MuseumsForum sind genauso vielfältig wie die Menschen selbst. In der Ausstellung #MyHNF sind 50 Fotografien zu sehen, die im letzten Jahr von den Besucherinnen und Besuchern eingereicht wurden. Nun ist die Ausstellungsdauer bis zum 24. April verlängert worden.

Anlass des Fotowettbewerbs war das 25-jährige Jubiläum des HNF. Die Fotos spiegeln den individuellen Blick der Besucher auf das weltgrößte Computermuseum wider und erzählen kleine und große Geschichten. Auf einigen sind herausragende Exponate kunstvoll in Szene gesetzt, auf mehreren ist das Staunen von Kindern zu sehen und andere haben den Charakter von lichtbildnerischen Kunstwerken. Die Vielfalt der Motive und Fototechniken verblüfft ebenso wie die hohe Qualität.

Motive sind der trampende Roboter hitchBOT, der Kabarettist Erwin Grosche, mechanische Schreibmaschinen und immer wieder die große Sonderausstellung "Aufbruch ins All".

#MyHNF ist im 2. Obergeschoss des Museums zu sehen. Eine Broschüre mit allen Fotografien und vertiefenden Informationen kann kostenlos mit nach Hause genommen werden.

Mehr auf www.hnf.de/myhnf

Foto: Sabine Volbert „Sonderausstellung ‚Digging Deep‘: Typwriter Improved No.5“

« Zurück

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.