02.11.2006

Anfang und Ende des Lebens: Neue Technik - neue Ethik?

06.12.06

Anfang und Ende des Lebens: Neue Technik - neue Ethik?
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Der technologische Fortschritt stellt unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Gerade in der Medizin wirft der Einsatz von Technik am Anfang und Ende des Lebens immer neue ethische Fragen auf. Themen wie Stammzellenforschung, In-vitro-Fertilisation, Pränataldiagnostik oder Grenzen der intensivmedizinischen Behandlungspflicht stehen zur Diskussion. Darf die Medizin alles, was sie kann? Dieser Frage geht Dr. Alfred Simon in seinem Vortrag am

Mittwoch, den 6. Dezember 2006 um 19.00 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn

nach. Simon ist Geschäftsführer der Akademie für Ethik in der Medizin in Göttingen.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Das Verhältnis von Arzt und Patient", die die Sonderausstellung Computer.Medizin begleitet.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück