51. Bundeswettbewerb Jugend forscht

Donnerstag, 26. Mai 2016 bis Sonntag, 29. Mai 2016

Jugend forscht im HNF

"Neues kommt von Neugier" lautet das Motto des 51. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht, der dieses Jahr im HNF stattfindet. 191 Jungforscherinnen und Jungforscher präsentieren ihre 110 Projekte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) im HNF der Jury und der Öffentlichkeit.

Die Patenschaft für Jugend forscht hat an der Paderborner Fürstenallee bereits Tradition: 1973 und 1978 war die Nixdorf Computer AG Gastgeber der Veranstaltung, im Jahr 2000 war das HNF erstmals Bundespate. Die Durchführung des Bundeswettbewerbs ist nur durch die Unterstützung von zahlreichen Unternehmen und Institutionen Ostwestfalen-Lippes möglich. Die Stiftung Jugend forscht e. V., die Heinz Nixdorf Stiftung und der Verein "Paderborn überzeugt" engagieren sich besonders stark.

Die Sieger des Bundesfinales werden am Sonntag im Paderborner Schützenhof vor rund 1.200 geladenen Gästen geehrt Bereits am Vorabend findet dort die Sonderpreisverleihung statt.

Präsentation für die Öffentlichkeit

Auch die Besucher des HNF können sich von der Kreativität und den Leistungen der Jungforscher überzeugen. Am Samstag von 15.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 8.30 bis 9.45 Uhr präsentieren die Jugendlichen ihre Forschungsprojekte der Öffentlichkeit.

Der Eintritt hierzu ist frei.

Live-Übertragung der Siegerehrung

Die Siegerehrung am Sonntag, 29. Mai wird von 10.30 bis 12.30 Uhr live aus dem Paderborner Schützenhof im Internet übertragen.

Livestream

Bildergalerien und Videos

Von allen Tagen gibt es umfangreiche Bildergalerien und Videos des Bundeswettbewerbs, von den Jungforschern, der Jury, der Ausstellung und vielem mehr.

Zur Bildergalerie

Zu den Videos

Weitere Informationen

Alle Landessieger, die am Bundeswettbewerb teilnehmen, werden mit ihren Projekten in der Festschrift vorgestellt. Die Broschüre informiert zudem über alle Bundesjuroren, Preise, Preisstifter, Patenunternehmen sowie Förderer von Jugend forscht.

Eine Übersicht über die Stände der Ausstellung bietet der Standplan.

Auf der Internetseite der Stiftung Jugend forscht e. V. finden sich weiter Informationen zum Bundeswettbewerb.

Festschrift

Standplan

Bundeswettbewerb-Programm

Mehr zum Bundeswettbewerb

Was ist Jugend forscht?

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern.

Pro Jahr gibt es bundesweit mehr als 110 Wettbewerbe. Teilnehmen können Jugendliche ab der 4. Klasse bis zum Alter von 21 Jahren. Wer mitmachen will, sucht sich selbst eine interessante Fragestellung für sein Forschungsprojekt. Den Gewinnern winken attraktive Geld- und Sachpreise.

Mehr zu Jugend forscht

Presse

Pressekontakt:

Stiftung Jugend forscht e. V.
Dr. Daniel Giese
Baumwall 5
20459 Hamburg
Tel.: 040 374709-40
Fax: 040 374709-99
E-Mail: presse(at)jugend-forscht.de

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Andreas Stolte
Fürstenallee 7
33102 Paderborn
Tel.: 05251 306914
Fax: 05251 30669914
E-Mail: astolte(at)hnf.de

Presseinfos

Umleitung wegen Baustelle

Besucher aus der Innenstadt Paderborns auf dem Weg zum HNF sollten wegen der Sperrung Fürstenweg/Löffelmannweg über die Neuhäuser Straße und den Heinz-Nixdorf-Ring-ausweichen.

Besucher der Feierlichkeiten in der Schützenhalle können nicht direkt vom HNF zum Schützenhof fahren. Sie müssen die Kreuzung Fürstenweg/Löffelmannweg umfahren.

Die Buslinie 11 verkehrt regulär.