Workshops

INPUT_online: Medien – so viel, wie gut tut?!

Datum: Dienstag 21.12.2021 Beginn: 14:30 Ende: 16:00

Ein Online Workshop von der Faszination bis zur Sogwirkung!

Wir freuen uns sehr, Markus Gerstmann als Referenten für dieses spannende und aktuelle Thema der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen – gerade mit Blick auf die Smartphones und Konsorten unter dem Weihnachtsbaum – gewonnen zu haben!

Markus Gerstmann ist Medienpädagoge und außerschulischer Bildungsreferent im ServiceBureau Jugendinformation in Bremen. Während seiner Arbeitszeit darf er YouTube und TikTok-Videos, Instagram Stories schauen, sich über Games informieren und auf Events/Tagungen fahren. Einzige Bedingung ist, dass er seine Erkenntnisse daraus mit seinem Wissen über jugendliche Entwicklung zusammenbringt und Workshops für junge Menschen, Fachkräfte konzipiert, sowie Fachtexte schreibt und Vorträge hält.

Die Frage nach der maximalen Nutzungszeit, gerne minutengenau und angepasst an das Alter der Kinder und Jugendlichen, wird von Erwachsenen gerne gestellt. Für Markus Gerstmann ist diese Frage nicht die entscheidende. Er geht von der positiven Grundhaltung aus „Kinder und Jugendliche sind OK“ , beleuchtet ihre Bedürfnisse und ihr Wegtauchen in der Pubertät mittels Medien.

Dabei streift er die Themen Mediensucht und Sensibilisierung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, nähert sich einer Antwort auf die Frage „Wie viel an digitalen Medien tut mir gut?“ und gibt Impulse für mehr Entspannung im Umgang mit Medien – nicht nur unter dem Weihnachtsbaum.

Bringen Sie gern Ihre Fragen mit – wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

Anmeldung über das BIZ

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.
Teilnehmer
Lehrkräfte , Erziehungsberechtigte und alle interessierten Personen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.