Virtual Reality

Virtual Reality (VR) ist für viele noch ein unbekanntes Medium. Anhand von Live-Präsentationen wird Virtual Reality in vielfältigen Einsatzgebieten vorgestellt, um dem Laienpublikum wie auch Branchenfachleuten einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Visualisierungstechnik zu vermitteln.

International Space Station - ISS

Datum: Dienstag 11.05.1999 Beginn: 19:00

Dr. Peter Lux, Vice President SW-Products, Daimler Chrysler Aerospace, Bremen; eine Kooperation mit dem Heinz Nixdorf Institut der Universtiät Paderborn

Bereits in diesem Sommer sollen drei Astronauten mit der ISS die Erde umkreisen. Im Jahr 2004 wird ihre Anzahl auf sieben erhöht. In der insgesamt sechs Jahre dauernden Aufbauphase ist sie das größte und komplexeste Projekt im Weltraum. Hierfür hat die Daimler Chrysler Aerospace eine Virtual Reality (VR) entwickelt, die ab dem 11. Mai im Softwaretheater des HNF live zu erleben ist. Der Vortrag berichtet über den Einsatz der VR für die ISS-Planungen und erläutert die nächsten Projektschritte im All.

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.