Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt

Mit »Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt« bietet das HNF allen Interessierten, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientierte Vorträge, die die Chancen und Risiken der Nutzung von Computern, Handys und Internet durch Kinder und Jugendliche aufzeigen.

Die Vorträge spiegeln den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung wider, ausgewiesene Expertinnen und Experten informieren auf populärwissenschaftliche Weise und geben praktische Ratschläge für den sinnvollen Umgang mit Medien in Schule und Freizeit.

Flyer zum Download

Erlebniswelt Rechtsextremismus – Menschenverachtung mit Unterhaltungswert

Datum: Dienstag 11.02.2014 Beginn: 19:00

Dr. Thomas Pfeiffer, Verfassungsschutz, Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Nie war das Bild der rechtsextremistischen Szene moderner als heute. Für fast alle Rechtsextremisten sind Jugendliche die Zielgruppe Nummer eins, gerade an sie richtet diese Szene ihre wichtigsten Werbebotschaften: "Kameradschaft" und Zusammenhalt. Feindbilder und Identitätsangebote sind allgegenwärtig, gleichzeitig nehmen Tarnungstendenzen zu.

Zu den Vorreitern zählen "Autonome Nationalisten": Neonazis, die Symbole und Aktionsformen vom politischen Gegner – von linksgerichteten Autonomen – übernehmen. Am klarsten spiegelt sich der neue Schein in rechtsextremistischen Medien für Jugendliche wider. Das Internet stärkt den Zusammenhalt rechtsextremistischer Gruppen, dient der Vermarktung entsprechender Produkte und der Mobilisierung zu Demonstrationen.

Mit welchen Mitteln möchte die rechtsextremistische Szene Jugendliche erreichen? Welche Inhalte werden in den Medien der Szene vermittelt?

Vortragsreihe „Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt

Veranstaltung

Merken

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei!

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.