Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt

Mit »Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt« bietet das HNF allen Interessierten, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientierte Vorträge, die die Chancen und Risiken der Nutzung von Computern, Handys und Internet durch Kinder und Jugendliche aufzeigen.

Die Vorträge spiegeln den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung wider, ausgewiesene Expertinnen und Experten informieren auf populärwissenschaftliche Weise und geben praktische Ratschläge für den sinnvollen Umgang mit Medien in Schule und Freizeit.

Flyer zum Download

Computerspielsucht: Wer sind die Betroffenen und wie erkennt man sie?

Datum: Donnerstag 7.11.2013 Beginn: 19:00

Dr. Florian Rehbein, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen, Hannover

Nach einem kurzen Überblick über unterschiedliche Computerspielgenres und einige Erkenntnisse der klassischen Medienwirkungsforschung sollen die Teilnehmer praxisnah und anschaulich über das Thema Computerspielsucht informiert werden.

Welche Bedeutung haben heute der Computer, die Spielkonsole und das Internet im Leben von Kindern und Jugendlichen? Wann sprechen wir von einem zeitlich-exzessiven Spielverhalten? Woran erkennt man eine Computerspiel- oder Internetsucht? Welche Personengruppen sind besonders häufig betroffen? Wie stark sind die Betroffenen belastet?

Zum Abschluss sollen mögliche Implikationen für die Familie und für die Schule aber auch allgemeine präventive Ansätze mit den Teilnehmern diskutiert werden.

Vortragsreihe „Verlinkt, vernetzt, verloren? Navigationshilfen für die digitale Welt

PDF-Datei des Vortrags

Veranstaltung

Merken

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei!

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.