Raumschiff Erde

Wir laden Sie ein zu einer Reise durch die Entstehungsgeschichte, Entwickung und Erforschung der Erde. Tauchen Sie ein in das Geheimnis des Lebens von der Geburt des Sonnensystems und der Erde über die Entwicklung des Menschen bis hin zum Ende des Lebens in 6,55 Milliarden Jahren.

Das Interesse an unserem Heimatplaneten ist so groß wie nie. Die Frage nach dem Schutz vor Meteoriteneinschlägen ist spätestens nach der Beschießung des Kometen "Tempel 1" durch den Satelliten "Deep Impact" in aller Munde. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum gibt mit dieser Vortragsreihe interessierten Besuchern die Möglichkeit, sich aus erster Hadn über neueste Erkenntnisse zu informieren. Namhafte Fachleute präsentieren in allgemein verständlichen Vorträgen "Wissenschaft für jedermann". Die Beiträge erscheinen am Ende der Reihe als Sonderheft in "Spektrum der Wissenschaft".

Eiszeit oder Treibhausklima?

Datum: Mittwoch 15.02.2006 Beginn: 19:00

Prof. Dr. Peter Lemke, Alfred-Wegener-Institut für Polar und Meeresforschung, Bremerhaven

Das Klima der Erde hat sich in der Vergangenheit stark verändert und wird sich auch in Zukunft wandeln. Eine der charakteristischen Eigenschaften des Klimas ist seine ausgeprägte Variabilität, die sich auf Zeitskalen von Tagen bis zu Jahrmillionen erstreckt. Klimaschwankungen entstehen in der Regel durch die Wechselwirkung der Atmosphäre mit den trägen Komponenten des Klimasystems (Ozean, Eis, Biosphäre). Neben diesen natürlichen Ursachen gewinnen jedoch menschliche Aktivitäten zunehmend an Bedeutung für den Klimawandel. Detaillierte Untersuchungen zur Antwort des Klimasystems auf Eingriffe des Menschen, die zurzeit Gegenstand der Klimaforschung sind, werden daher im Vortrag genauso vorgestellt wie die physikalischen Ursachen von Klimaschwankungen. Eine glaubwürdige Prognose zur Klimaentwicklung der Zukunft muss die verschiedenen Verhaltensoptionen des Menschen einbeziehen, ohne die natürlichen Bedingungen des Klimawandels aus den Augen zu verlieren.

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.