Die Welt der Spionagetechnik

Liebhaber legendärer Spionagetechnik tauchen in dieser Vortragsreihe in die reale und fiktive Welt der technischen Tricks ein. Namhafte Fachleute führen in die technischen und menschlichen Dimensionen der Tarnung und Täuschung ein. Wie funktionierten verdeckte Waffen? Und wie sah - jenseits der unterhaltsamen Welt des James Bond - die Wirklichkeit weiblicher Spione aus?

Agentinnen aus Liebe - Über das Unternehmen "Romeo" der Stasi

Datum: Dienstag 18.10.2005 Beginn: 19:00

Marianne Wichert-Quoirin, Köln

Liebe war das Codewort, mit dem in Bonner Ministerien und bei der Nato die Tresore geöffnet wurden. Untadelige Sekretärinnen ließen sich von so genannten Romeos der Stasi zur Spionage verführen. Die Referentin stellt die in der Geschichte der Spionage bisher einmalige Form der gezielten Verführung und des Verrats vor. Sie hat für ihr Buch zahlreiche Fälle recherchiert, von denen sie einige an diesem Abend vorstellt.

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.