Rohlfing redet

Marc Rohlfing
Marc Rohlfing

Rasante Entwicklungen im Bereich der Technologie bringen ständig Neuerungen hervor. Aus diesen entsteht vielleicht das "neue große Ding", die Technik mit dem Potenzial, die Welt zu verändern.

Diese neuesten Technologien, die gerade im Begriff sind, ins Rampenlicht zu treten, stellt Marc Rohlfing, freiberuflicher Dozent aus Bielefeld, regelmäßig vor. Er erläutert die technischen Hintergründe und die Auswirkungen auf unser Zusammenleben.

Lassen Sie sich überraschen, was neueste Technik alles ermöglicht – aber ohne Garantie, dass das jemals passieren wird.

Teilnahmebeitrag: 4 Euro

An allen Vortragsabenden ist das Museum bis zum Beginn der Veranstaltung geöffnet. Der Eintritt ist ab 17 Uhr frei!

Überwachungskapitalismus – Von der Volkszählung zur Payback-Karte

Datum: Mittwoch 17.06.2020 Beginn: 18:00 Ende: 20:00

Marc Rohlfing, Dozent, Bielefeld

Das große Geld wird heute mit Daten gemacht. So versuchen Facebook & Co. ständig unsere Aufmerksamkeit zu erzeugen. Der Dreiklang Daten-Aufmerksamkeit-Verhalten bestimmt das digitale Leben. Wie es dazu kommen konnte und warum wir alle unseren Teil dazu beigetragen haben, ist Thema an diesem Abend.

Die Präsenzveranstaltung ist leider schon ausgebucht. Es gibt aber die Möglichkeit, den Vortrag über einen Livestream zu verfolgen. Unter www.hnf.de/ueberwachungskapitalismus/ startet der Stream am 17. Juni mit Beginn der Veranstaltung um 18 Uhr.

 

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.