Rohlfing redet

Marc Rohlfing
Marc Rohlfing

Rasante Entwicklungen im Bereich der Technologie bringen ständig Neuerungen hervor. Aus diesen entsteht vielleicht das "neue große Ding", die Technik mit dem Potenzial, die Welt zu verändern.

Diese neuesten Technologien, die gerade im Begriff sind, ins Rampenlicht zu treten, stellt Marc Rohlfing, freiberuflicher Dozent aus Bielefeld, regelmäßig vor. Er erläutert die technischen Hintergründe und die Auswirkungen auf unser Zusammenleben.

Lassen Sie sich überraschen, was neueste Technik alles ermöglicht – aber ohne Garantie, dass das jemals passieren wird.

Teilnahmebeitrag: 4 Euro

An allen Vortragsabenden ist das Museum bis zum Beginn der Veranstaltung geöffnet. Der Eintritt ist ab 17 Uhr frei!

Im Krieg und im Internet ist alles erlaubt

Datum: Donnerstag 27.06.2019 Beginn: 18:00 Ende: 20:00

Marc Rohlfing, Dozent, Bielefeld

Machen Computer kommende Konflikte gefährlicher? Wird der nächste bewaffnete Konflikt ein Cyberkrieg sein?

Marc Rohlfing erläutert, was das Internet, maschinelles Lernen, Schadsoftware, Drohnen und autonome Waffensysteme für Auseinandersetzungen bedeuten – und was die Genfer Konvention zur hybriden Kriegsführung zu sagen hat.

Kosten
4 Euro

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.