Vorträge

Roboter im Kindergarten – zu früh dran?

Datum: Donnerstag 16.05.2019 Beginn: 19:00

Matthijs Smakman, Freie Universität Amsterdam

Können oder sollten soziale Roboter künftig ein Teil der frühen Bildung im Kindergarten sein? Der Vortrag geht auf die Potenziale, Grenzen und ethischen Auswirkungen von sozialen Robotern in der frühkindlichen Bildung ein.

Im Vergleich zu anderen digitalen Medien verfügen soziale Roboter mit menschlichem Aussehen über die Fähigkeit, eine Interaktion mit ihrer Umgebung zu ermöglichen. So können sie etwa in einer Interaktion mit Kindern verschiedene soziale Signale wie Gesten oder Blicke verwenden. Ein bisher wenig erforschter Bereich, in dem soziale Roboter aufgrund dieser Eigenschaften potenziell eine große Bedeutung haben könnten, ist die frühkindliche Bildung. Doch welche Chancen, Grenzen und ethischen Implikationen würde ein solcher Einsatz mit sich bringen?

Der Vortrag ist eine Kooperation mit der Universität Paderborn, Fachgruppe Technik und Diversity im Maschinenbau und des Institutes für Germanistik und vergleichende Literaturwissenschaft.

Vortrag in englischer Sprache mit Simultandolmetscher.

Kosten
Eintritt frei

Merken

An allen Vortragsabenden ist das Museum bis zum Beginn der Veranstaltung geöffnet. Der Eintritt ist ab 17 Uhr frei!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.