Events

Eröffnung der Sonderausstellung "Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben": AUSGEBUCHT!

Datum: Donnerstag 4.07.2019 Beginn: 19:00

DIESE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT!

50 Jahre nachdem Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond betraten, widmet sich die große Ausstellung Aufbruch ins All - Raumfahrt erleben der Eroberung des Weltraums. Besucher tauchen im dritten Obergeschoss in einer beeindruckenden Kulisse aus Dunkelheit, Planeten und Sternenkuppel in unendliche Weiten ein. Sie erleben eine Zeitreise von den Anfängen der Himmelsforschung bis hin zu Zukunftsvisionen der Raumfahrt. Neben historisch-technischen Exponaten wie Robotern, Steuer-Panels oder Triebwerken erläutern zahlreiche Modelle von Raketen oder der Weltraumstation ISS den Weg des Menschen ins All. Im Vordergrund steht das Erlebnis, selbst den Weltraum zu erkunden: Die Besucher können in einem Moon Rover sitzend virtuell über den Mond fahren oder in einer Sojus-Kapsel liegend ein Andockmanöver an die ISS durchführen. 

Programm:

18.30 Uhr: Einlass

19 Uhr: Programmbeginn

Begrüßung, Dr. Jochen Viehoff, Geschäftsführer Heinz Nixdorf MuseumsForum

VortragBedeutung der Raumfahrt für den Alltag des MenschenDr. Walther Pelzer, Vorstand Raumfahrtmanagement, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Vortrag: United Space in Europe, Prof. Dr. Jan Wörner, Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)

Audiovisuelle Präsentation: Ab ins All! Astrotainment mit Paul Hombach

20 Uhr: Eröffnung der Ausstellung

Getränke und Imbiss

Kosten
Eintritt frei

Merken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.