Events

Podiumsdiskussion: Digitale Literaturlandschaft

Datum: Dienstag 26.09.2017 Beginn: 18:00 Ende: 20:00

Die neuen digitalen Möglichkeiten sorgen in der Literaturszene für rege Diskussionen. Es geht um die zentrale Frage, ob sich die Buchbranche in Zukunft komplett neu aufstellen wird. Wird das gedruckte Buch bald vom Markt verschwinden? Braucht der moderne Autor noch einen Verlag? Werden Amazon und Co. bald die Herrschaft über den Buchhandel übernehmen? Wie groß ist die Bedeutung des digitalen Marketings in der Literaturlandschaft? Erörtert werden literarische, technische und ökonomische Zusammenhänge.

Diskutieren werden u. a. Andreas Köglowitz, Forschung und Entwicklung E-Book, Bookwire, die erfolgreiche Selfpublisherin PD Dr. Mareike Menne sowie Vertreter aus den Bereichen Digitale Kulturforschung und Veranstaltungsmanagement.

Moderation: Karsten Strack, Geschäftsführer Lektora, größter deutschsprachiger Poetry-Slam-Verlag, Paderborn.

Kosten
Eintritt frei
Anmeldung
Telefon 05251-306-660
service@hnf.de

Merken

Schutz- und Hygienemaßnahmen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Es gelten die allgemeinen Besuchsregelungen wie die 2G-Regel!

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.