Events

Paderborner Wissenschaftstage

Datum: Sonntag 7.07.2013 - Dienstag 9.07.2013

Experimentieren, probieren und nachfragen können Kinder bei den vierten Paderborner Wissenschaftstagen.

Vom 6. bis zum 10. Juli dreht sich in der Innenstadt, an der Universität Paderborn und im HNF alles um die faszinierende Seite der Wissenschaft. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren.

Bei der Auftaktveranstaltung am Samstag wird Ralph Caspers mit einer Bühnenshow vor dem Rathaus durch den Tag führen.

Sonntag bis Dienstag ziehen die Wissenschaftstage weiter zum HNF. Drei Tage voller Experimente und Spaß erwarten die Besucher. Sie können mit Licht, Luft, Robotern und anderen Dingen experimentieren.

Am Sonntag wird Ralph Caspers auch ins HNF kommen. Um 10.30 und 12 Uhr wird er erläutern, wie Leonardo von Pisa gezählt hat, nämlich 1, 2, 3, 5, 8… Dabei geht es auch um Schnirkelschnecken, Sonnenblumen und Ananasse. Oder wie lautet die Mehrzahl von Ananas? Fragen über Fragen, die alle von Ralph Caspers beantwortet werden.

Zu Gast im HNF sind zudem die Wanderausstellung Miniphänomenta, das Biologielabor b!lab, das Haus der kleinen Forscher, das Kinderhaus Kunterbunt, das teutolab Bielefeld, KidsgoMINT vom zdi-Zentrum Essen und viele andere mehr.

Den Abschluss der Wissenschaftstage bildet am Mittwoch das Programm der Universität. Dann öffnet sich die Hochschule dem Nachwuchs und zeigt, was Licht mit Chemie zu tun hat und wieso riesige Schiffe schwimmen können.

Gruppen sollten sich vorab anmelden (Telefon 05251-306-660, service(at)hnf.de).

Bildergalerie

Programmheft zum Download

Mehr erfahren

Veranstaltung

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.