Events

Paderborner Museumstag

Datum: Samstag 28.08.2021 Beginn: 10:00 Ende: 18:00

Zum Museumstag erwartet Sie im Heinz Nixdorf MuseumsForum ein vielfältiges Programm. 

Sie können sich auf insgesamt sechs verschiedene Themenführungen freuen – sowohl für kleine und als auch für große Museumsbesucher ist etwas dabei.

Einige ausgewählte Exponate werden an diesem Tag vorgeführt und erläutert. Kinder haben die Gelegenheit, an den einzelnen Stationen ihre persönliche Stempelkarte zu füllen.

Der Bielefelder Dozent Marc Rohlfing und der Verein Digitalcourage e.V. stehen Ihnen den gesamten Tag lang für einen Austausch zur Verfügung. 

Der Eintritt in das gesamte Museum ist an diesem Tag frei! 


Organisatorisches


Es gilt die 3G-Regel (Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen). Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten als Schülerinnen und Schüler und benötigen keinen Nachweis.

Die Führungen sind bereits ausgebucht! Sie finden mit Kopfhörern statt. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Kopfhörer (3,5 mm Klinkenstecker) mit. Ansonsten können Sie für 1 Euro einen Kopfhörer an der Kasse kaufen.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.


 Programm

Aktionen

Ganztätig: Digitalcourage – Immer wieder Datenschutz

Der gemeinnützige Verein Digitalcourage e.V engagiert sich für Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter – eine gute Gelegenheit für ein "Schwätzchen".

Ganztätig: Rohlfing redet mit dir

...über aufdringliche Werbung auf Webseiten und wie man sie mit Adblockern für PC und Smartphones loswerden kann.

Ganztätig: Sechs Exponate in Aktion

Einige ausgewählte Exponate werden vorgeführt und erklärt.


Führungen

11 Uhr: Kinderführung (Dauer: 1h | Alter: 6-14 Jahre)

Tontafeln, Papyrus, Wachstafeln und Pergament – die Menschen schreiben auf sehr unterschieldichen Materialien. Wie geht es bei einem Kaufmann im Kontor zu? Wie groß sind die ersten Computer? Was haben Löcher mit Telefonieren zu tun. Wieso versteht mich ein Computer?

 

12 Uhr: Director’s Cut – Dr. Jochen Viehoff und die Supercomputer (Dauer: 1h)

Aus der Idee, Differentialgleichungen numerisch zu lösen sind die Klimamodelle erwachsen, mit denen heute Weltpolitik gemacht wird. Die spannende Reise durch die Technik- und Wissenschaftsgeschichte beginnt bei den Ursprüngen des Rechnens und endet mit einem Ausblick auf die Zukunft der Digitalisierung und den Quantencomputern.

 

13 Uhr: Vorwärtsreise – Schöne bunte Medienwelt (Dauer: 1h)

Die Geschichte der Video- und Computerspiele startet in schwarz-weiß: Ingenieur*innen in Laboren entdecken ihre Begeisterung für diese Spiele. Doch die Medienwelt wird schnell bunt, vielfältig und umsatzstark. Medien-Held*innen kommen und gehen und in Kinderzimmern wird ordentlich aufgerüstet, natürlich alles zur Freude am Spielen und (nicht immer) zum Wohle der Medienkompetenz.

 

14 Uhr: Kinderführung Geld (Dauer: 1h | Alter: 6-14 Jahre)

Wann geht es los mit dem Geld? Es wird zunächst getauscht, Silber gehackt, in Holz gekerbt. Dann kommen die Münzen und irgendwann auch das Papiergeld. Geld muss natürlich auch aufbewahrt werden – in Registrierkassen und Bankautomaten. Eigentlich schade, dass wir euch nur Spielgeld zeigen können.

 

15 Uhr: Director’s Cut – Dr. Jochen Viehoff und die Mikrochips (Dauer: 1h)

Immer kleiner, immer schneller, immer kostgünstiger und überall zu finden – Microchips. Waschmaschinen, Smartphones, Autos… – ohne Mikrochips geht nichts. Wir reden bei modernen Chips von Milliarden Transistoren und Strukturen im Nanometerbereich. Beindruckend, was die Mikroelektronik aus Sand alles machen kann.

 

16 Uhr: Rückwärtsreise – Vom USB-Stick zur Lochkarte (Dauer: 1h)

Heute werden Daten meist auf Festplatten, SSDs oder BlueRays gespeichert. Eine Reise rückwärts durch die Geschichte der Datenspeicherung führt vorbei an CDs und Disketten, an Bändern und Trommel- und Kernspeichern bis hin zu Lochkarten und -streifen. 

 

Merken

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.