• Das HNF öffnet
    am 2. Juni!
    Dann auch mit
    "Aufbruch ins All"!

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Di – Fr:9:00 – 18:00 Uhr
Sa – So:  10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

Führungen

Anfahrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

Aktuelle Veranstaltungen

Museumsnacht - Mit allen Sinnen durch die Nacht

Datum: Samstag 25.08.2018 Beginn: 18:00

An diesem Abend dreht sich alles um die Sinneswelten – Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken. Besucher können das Museum und seine Ausstellungsgegenstände aus ganz neuen Perspektiven kennenlernen.

So gibt es ein Geräusche-Quiz, bei dem typische Klänge aus der Dauerausstellung erraten werden müssen. In einem Fühl-Regal befinden sich Exponate, die nur durch das Anfassen erkannt werden können. Ein feines Gehör und ein guter Tastsinn sind an diesen Stationen gefragt.

In den Abteilungen Schreiben, Rechnen und Zeichnen können Besucher Keilschriftzeichen auf Ton schreiben, Polyeder konstruieren oder eigene Leporello herstellen. Auch das Rechnen mit Würfeln oder das Schreiben auf einer alten Schreibmaschine kann ausgetestet werden.

Wer an Retro-Geräten Tüfteln möchte, kann sich mit Elektronikbaukästen aus den 1980er-Jahren beschäftigen oder an einem Commodore C64 programmieren. Geschick ist auch gefragt, wenn Besucher die HNF-Roboter durch einen Hindernisparcours leiten.

Im Gameslab der Universität Paderborn werden eigen produzierte Videospiele vorgestellt und es wird anhand von 3D-Modellen erläutert, wie solche Spiele und ihre Leveldesigns entstehen. Das Schülerlabor coolMINT Paderborn beschäftigt sich mit experimenteller Mathematik und zeigt, wie Ultraschallmessungen durchgeführt und ausgewertet werden.

Besucher haben außerdem die Möglichkeit, Erfinder aus der Galerie der Pioniere kennenzulernen: Eine Projektgruppe des Kulturrucksacks NRW beschäftigt sich intensiv mit den bekannten Persönlichkeiten und stellt im Rahmen der Museumsnacht ihre Projektergebnisse vor.

Die Dauerausstellung kann an diesem Abend kostenlos besichtigt werden. Zudem gibt es einen Vorgeschmack auf die Neugestaltung der Ausstellungsbereiche Künstliche Intelligenz und Robotik, in denen ab dem 27. Oktober neue und erweiterte Inhalte gezeigt werden.

Der Roboter hitchBot, der im Jahr 2014 von den USA bis nach Kanada trampte und damit als erster Roboter weltweit selbstständig per Anhalter reiste, ist bereits jetzt zu sehen.

Für einen besonderen musikalischen Genuss sorgt Yannick Richter mit seiner Floppy Music. Bei dieser speziellen Musikrichtung werden Klänge und Melodien mithilfe von alten Diskettenlaufwerken erzeugt.

Auch für Geschmackserlebnisse und das kulinarisches Wohl ist gesorgt: Ein Food Truck bereitet Pastagerichte zu und Bargusto übernimmt das Catering der Getränke.

Kosten
Eintritt frei
Dauer
18:00-24:00 Uhr

Merken

Maßnahmen zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter beim Museumsbesuch

In unserem Video fegt Erwin Grosche durchs Weltall.

Drums´n´Percussion gibt es Pfingsten digital, im Oktober live im HNF.

Die große Sonderausstellung präsentiert das Abenteuer Weltraumfahrt.

  • Vor dem Himmel kommt das Leben auf Erden, und da gilt es, eine soziale Gesellschaft aufzubauen.
    Heinz Nixdorf, 1986
  • Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte.
    Ken Olson, 1977
  • Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?
    Homer Simpson
  • Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst.
    Steve Wozniak
  • Computer werden in der Zukunft weniger als 1,5 Tonnen wiegen.
    Popular Mechanics, 1949
  • In zwei Jahren wird Spam ein Ding der Vergangenheit sein.
    Bill Gates, 2004

Beliebte Themen

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte und lernen Sie Erfinder, Unternehmer, historische Maschinen und die neuesten technischen Entwicklungen kennen.

Auf unserem Instagram-Kanal gibt es unsere schönsten Schnappschüsse und alle Neuigkeiten zum HNF.

Für Geburtstagskinder wird die Party mit den Freunden durch einen Ausflug ins HNF zum echten Highlight.

Das HNF ist im Rahmen der bundesweiten Kennzeichnung „Reisen für alle“ zertifiziert und trägt die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“.


Der Multimedia-Guide kann kostenlos im Museumsshop ausgeliehen werden.


54 faszinierende Fotos geben einen Überblick über die wichtigsten Objekte des Museums, von der Tontafel bis zum Roboter.


Verschaffen Sie sich mit den 360-Grad-Panoramen einen äußerst realistischen virtuellen Eindruck vom HNF!


blog
youtube

Aktuell im Blog

Im Jahre 1670 – der Monat ist unbekannt – erschien im italienischen Campagna ein Buch mit dem Titel „Mathesis biceps, vetus et nova“, zu deutsch „Zweiköpfige Mathematik, alt und neu“. Autor war der Kirchenmann Juan Caramuel. Der gebürtige Spanier befasste sich auch mit der Wissenschaft; sein Werk enthält die erste gedruckte Darstellung des binären Zahlensystems....

weiterlesen

Aktuell bei YouTube

weitere Videos

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.