Wir haben geöffnet! Hier finden Sie aktuelle Hinweise zum Besuch.

  • Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben
    Sonderausstellung im HNF

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Di – Fr:9:00 – 18:00 Uhr
Sa – So:  10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

Führungen

Anfahrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

Aktuelle Veranstaltungen

Die Magie der Kopie – 75 Jahre Fotokopierer

Datum: Dienstag 15.10.2013 Beginn: 19:00

Klaus Urbons, Mülheim an der Ruhr

Es ist ziemlich genau 75 Jahre her, dass Chester F. Carlson und sein österreichischer Assistent Otto Kornei in einem New Yorker Hinterzimmer die weltweit erste trockene Fotokopie anfertigten, eine Technologie die heute noch die Basis aller Laserdrucker bildet.

Viele Dinge brauchten die beiden Erfinder nicht für ihren Erfolg am 22. Oktober 1938: Eine Glasplatte, etwas Schwefel, gefärbte Bärlappsporen und natürlich ein Blatt Papier und eine lichtstarke Lampe reichten aus, um die Xerografie zu begründen.

Das Experiment ist so einfach, dass es im Mittelpunkt dieser Abendveranstaltung steht. Der Begründer des Mülheimer Fotokopier-Museums Klaus Urbons führt das historische Experiment vor, das anschließend von einigen Besuchern selbst erprobt werden kann.

Zuvor wird Urbons die historischen Anfänge der Fotokopie darstellen, die auch eine Wurzel in Leverkusen hat, wo bereits 1938 Edith Weyde ein neuartiges Bürokopierverfahren entwickelte. Damit konnte bei gedämpften Tageslicht in rund einer Minute eine positive Fotokopie erstellt werden.

Urbons ist nicht nur einer besten Kenner der Geschichte fotografischer Kopierverfahren, sondern nutzt Kopierer auch in künstlerischen Arbeiten. Er wird im HNF die geschichtliche Entwicklung der Fotokopien erläutern, experimentieren und einen originalen „Blitzkopierer“ mitbringen, der auf die Erfindung von Weyde zurückgeht und 1949 als „Copyrapid“ auf den Markt kam.

Der Eintritt ist frei.

Vortragsreihe "HNF aktuell"

Veranstaltung

Merken

Maßnahmen zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter beim Museumsbesuch

In unserem Video fegt Erwin Grosche durchs Weltall.

Die App läuft auf kostenlos ausleihbaren Tablets und lässt Kinder spielerisch das HNF erkunden.

Die große Sonderausstellung präsentiert das Abenteuer Weltraumfahrt.

  • Vor dem Himmel kommt das Leben auf Erden, und da gilt es, eine soziale Gesellschaft aufzubauen.
    Heinz Nixdorf, 1986
  • Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte.
    Ken Olson, 1977
  • Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?
    Homer Simpson
  • Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst.
    Steve Wozniak
  • Computer werden in der Zukunft weniger als 1,5 Tonnen wiegen.
    Popular Mechanics, 1949
  • In zwei Jahren wird Spam ein Ding der Vergangenheit sein.
    Bill Gates, 2004

Beliebte Themen

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte und lernen Sie Erfinder, Unternehmer, historische Maschinen und die neuesten technischen Entwicklungen kennen.

Auf unserem Instagram-Kanal gibt es unsere schönsten Schnappschüsse und alle Neuigkeiten zum HNF.

Für Geburtstagskinder wird die Party mit den Freunden durch einen Ausflug ins HNF zum echten Highlight.

Das HNF ist im Rahmen der bundesweiten Kennzeichnung „Reisen für alle“ zertifiziert und trägt die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“.


Der Multimedia-Guide kann kostenlos im Museumsshop ausgeliehen werden.


54 faszinierende Fotos geben einen Überblick über die wichtigsten Objekte des Museums, von der Tontafel bis zum Roboter.


Verschaffen Sie sich mit den 360-Grad-Panoramen einen äußerst realistischen virtuellen Eindruck vom HNF!


blog
youtube

Aktuell im Blog

2020 begehen wir den 125. Geburtstag des Kinos. Einer der Väter der Technik war der 1841 geborene Franzose Louis Le Prince. 1888 drehte er in der englischen Stadt Leeds drei kurze Filme, die ersten der Welt. Am 16. September 1890 bestieg er in Dijon den Zug nach Paris. Danach wurde er nie wieder lebend gesehen....

weiterlesen

Aktuell bei YouTube

weitere Videos

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.