• Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben
    Sonderausstellung im HNF
  • Jede Zeit hat ihre Innovationen.
    Wir zeigen die besten.
  • 5.000 Jahre Geschichte:
    von der Tontafel bis zur Smart World

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Di – Fr:9:00 – 18:00 Uhr
Sa – So:  10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

Führungen

Anfahrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

Aktuelle Veranstaltungen

Relais in Holzkasten

Turing-Maschinen und Berechenbarkeit

Datum: Mittwoch 9.05.2012 Beginn: 19:00

Prof. Dr. Hans Kleine Büning und Prof. Dr. Friedhelm Meyer auf der Heide, Institut für Informatik, Universität Paderborn

Eine der besonderen Leistungen von Turing war seine im Jahr 1937 veröffentlichte Präzisierung des Begriffes der »Berechenbarkeit«. Die Referenten stellen seine Turingmaschine als Konzept einer theoretischen Rechenmaschine vor und zeigen ihre Funktionsweise. Turings universelle Maschinen erlauben bereits eine rudimentäre Programmierung. Grundideen der Turingmaschinen finden sich auch in heutigen Computern. Weiter werden reale Modelle universeller Turing-Maschinen vorgestellt.

Auf den Spuren von Alan Turing
Isabell Arend, Preisträgerin Jugend forscht, Duisburg

Die Referentin hat 2011 am Wettbewerb Jugend forscht erfolgreich teilgenommen. Sie wurde Regional- und Landessiegerin in NRW im Bereich Mathematik/Informatik und erhielt beim Bundeswettbewerb den Konrad-Zuse-Jugendpreis für Informatik der Eduard-Rhein-Stiftung. Heute stellt die Abiturientin ihre Ergebnisse vor.

Merken

Die große Sonderausstellung präsentiert das Abenteuer Weltraumfahrt.

Fotoausstellung zu 50 Jahren Mondlandung in der Dauerausstellung

Vom 27. bis 30. Dezember treten 200 Schachspieler an, vom Hobbyspieler bis zum Großmeister.

Die App läuft auf kostenlos ausleihbaren Tablets und lässt Kinder spielerisch das HNF erkunden.

  • Vor dem Himmel kommt das Leben auf Erden, und da gilt es, eine soziale Gesellschaft aufzubauen.
    Heinz Nixdorf, 1986
  • Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte.
    Ken Olson, 1977
  • Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?
    Homer Simpson
  • Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst.
    Steve Wozniak
  • Computer werden in der Zukunft weniger als 1,5 Tonnen wiegen.
    Popular Mechanics, 1949
  • In zwei Jahren wird Spam ein Ding der Vergangenheit sein.
    Bill Gates, 2004

Beliebte Themen

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte und lernen Sie Erfinder, Unternehmer, historische Maschinen und die neuesten technischen Entwicklungen kennen.

Das Bistro HOTSPOT bietet vom Frühstück über das Mittagessen bis zu Kaffee und Kuchen ein vielfältiges und schmackhaftes Angebot.

Für Geburtstagskinder wird die Party mit den Freunden durch einen Ausflug ins HNF zum echten Highlight.

Das HNF ist im Rahmen der bundesweiten Kennzeichnung „Reisen für alle“ zertifiziert und trägt die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“.


Die App für iPhone und iPad bietet die wichtigsten Informationen zum HNF auf Deutsch, Englisch und Französisch, einen Multimediaguide und ein Quiz zur IT-Geschichte.


54 faszinierende Fotos geben einen Überblick über die wichtigsten Objekte des Museums, von der Tontafel bis zum Roboter.


Elf Stationen des Museums können in 360-Grad-Panoramen betrachtet werden.


blog
youtube

Aktuell im Blog

Im 1. Obergeschoss markiert das HNF die Fläche des ersten Elektronenrechners ENIAC und stellt Teile der Hardware aus. Seit der Eröffnung im Jahr 1996 zeigte es darüber hinaus den „ENIAC-on-a-Chip“ der Universität von Pennsylvania. Der Mikroprozessor simulierte zwei Module des echten ENIAC. Ab heute hängt an seinem Platz ein Chip, der dem ganzen Computer entspricht. ...

weiterlesen

Aktuell bei YouTube

weitere Videos

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.