Wir haben geöffnet! Hier finden Sie aktuelle Hinweise zum Besuch.
  • Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben
    Sonderausstellung im HNF

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Di – Fr:9:00 – 18:00 Uhr
Sa – So:  10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

Führungen

Anfahrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

Aktuelle Veranstaltungen

Sind wir allein im Weltall?

Datum: Mittwoch 8.11.2006 Beginn: 19:00

Prof. Dr. Rudolf Kippenhahn, Göttingen

Ob auf anderen Planeten Leben existiert, bewegt die Menschen seit Jahrhunderten. Die moderne Forschung bietet hierzu neue Herangehensweisen. Die Frage nach extraterrestrischem Leben gewinnt besonders durch die Entdeckung von Planeten, die um andere Sterne kreisen, an Aktualität. Der Referent gibt sowohl Einblicke in den gegenwärtigen Stand der Forschung als auch in vergangene Untersuchungsmethoden. So wurden Gesteinsproben vom Mond untersucht, Raumsonden überprüften den Boden des Planeten Mars nach Lebenskeimen wie fossilen Bakterien und Radioteleskope sollten mögliche Radiosignale ferner Zivilisationen auffangen. Forscher versuchten, in chemischen und biologischen Experimenten Stoffwechsel- und Fotosyntheseaktivitäten auf dem Mars nachzuweisen, doch ein schlüssiger Beleg für die Existenz oder Nichtexistenz von Leben auf anderen Planeten unterblieb bisher. Inwiefern heutige Methoden mehr Aufschluss auf diesem Gebiet versprechen, zeigt der Referent anhand neuester Forschungsergebnisse.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum Besuch der Sternwarte Paderborn. Eine Anmeldung (Eintritt: 1,50 Euro) wird erbeten unter Telefon 05251-3066-60.
Bei gutem Wetter findet eine Himmelsbeobachtung statt.

Volkssternwarte Paderborn e.V.
Schulzentrum Schloß Neuhaus
Marstallstraße 13 (Eingang Gymnasium)

Merken

Maßnahmen zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter beim Museumsbesuch

Bis zu neun Personen führen wir durch die Dauerausstellung.

Am Donnerstag, 29. Oktober, führt Ulrich Köhler durch 50 Jahre Apollo-Geschichte.

Die große Sonderausstellung präsentiert das Abenteuer Weltraumfahrt.

  • Vor dem Himmel kommt das Leben auf Erden, und da gilt es, eine soziale Gesellschaft aufzubauen.
    Heinz Nixdorf, 1986
  • Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte.
    Ken Olson, 1977
  • Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?
    Homer Simpson
  • Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst.
    Steve Wozniak
  • Computer werden in der Zukunft weniger als 1,5 Tonnen wiegen.
    Popular Mechanics, 1949
  • In zwei Jahren wird Spam ein Ding der Vergangenheit sein.
    Bill Gates, 2004

Beliebte Themen

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte und lernen Sie Erfinder, Unternehmer, historische Maschinen und die neuesten technischen Entwicklungen kennen.

Auf unserem Instagram-Kanal gibt es unsere schönsten Schnappschüsse und alle Neuigkeiten zum HNF.

Für Geburtstagskinder wird die Party mit den Freunden durch einen Ausflug ins HNF zum echten Highlight.

Das HNF ist im Rahmen der bundesweiten Kennzeichnung „Reisen für alle“ zertifiziert und trägt die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“.


Der Multimedia-Guide kann kostenlos im Museumsshop ausgeliehen werden.


54 faszinierende Fotos geben einen Überblick über die wichtigsten Objekte des Museums, von der Tontafel bis zum Roboter.


Verschaffen Sie sich mit den 360-Grad-Panoramen einen äußerst realistischen virtuellen Eindruck vom HNF!


blog
youtube

Aktuell im Blog

Was ist besser als ein teurer Computer? Einer, der das gleiche leistet und weniger kostet. Noch besser ist ein Computer, der außerdem die Programme der alten Maschine versteht. Das war die Geschäftsidee von Gene Amdahl. Vor fünfzig Jahren gründete er eine Firma, die zu IBM-Computern kompatible Rechner baute. Er hatte auch Kontakt zu Heinz Nixdorf. ...

weiterlesen

Aktuell bei YouTube

weitere Videos

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.