02.11.2006

Das Mikroskop und medizinische Leitvorstellungen - Der menschliche Körper als Lebensraum von Würmern, Monstern und Drachen

07.11.06

Das Mikroskop und medizinische Leitvorstellungen - Der menschliche Körper als Lebensraum von Würmern, Monstern und Drachen
Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Der Einsatz des Mikroskops revolutionierte die anatomische Forschung und machte seit dem 17. Jahrhundert zunehmend auch Krankheitserreger sichtbar. Da die instrumentelle Beobachtung nur einzelnen Personen zugänglich war, wurden die Ergebnisse in einer Zeichnung festgehalten. Die Präsentation der kleinen Lebewesen erfolgte als eine Kombination von Beobachtungen und Vorstellungen von monströsen Fabeltieren. Den Körper als Lebensraum von Würmern, Monstern und Drachen zeigt der Vortrag am

Dienstag, den 7. November 2006 um 19 Uhr im
Heinz Nixdorf MuseumsForum,
Fürstenallee 7 in Paderborn
.

Der Referent, Stefan Ditzen, ist Stipendiat am DFG-Graduiertenkolleg "Bild-Körper-Medium - Eine anthropologische Perspektive" an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Blicke in den Körper", die die Sonderausstellung Computer.Medizin begleitet.

Der Eintritt ist frei.

« Zurück