Genial & Geheim - Vortragsreihe zur gleichnamige Ausstellung

Das HNF präsentiert die Sonderausstellung »Genial & Geheim - Alan Turing in 10 Etappen« anlässlich des 100. Geburtstages des legendären englischen Mathematikers, Computerpioniers und Kryptologen.
 
Die Ausstellung würdigt in zehn über das Jahr 2012 verteilten Inszenierungen Turings herausragende Leistungen. Die Exponate und Installationen werden in einem eigens konzipierten Turing-Pavillon im Foyer ausgestellt und sind kostenlos zugänglich.
 
Die Vortragsreihe begleitet die Ausstellung. Jeder Vortrag steht zu Beginn einer neuen Inszenierung, spiegelt diese, spannt aber auch den Bogen von Turings Ideen und Projekten zur technisch-wissenschaftlichen Gegenwart. Als Referenten konnten führende Vertreter der beteiligten Fachdisziplinen gewonnen werden, darunter auch Turing-Preisträger.

Turing-Lesung von Hans Magnus Enzensberger

Datum: Dienstag 6.11.2012 Beginn: 19:00

Hans Magnus Enzensberger, Autor, München

Der dem HNF seit langem verbundene Schriftsteller und Dichter Hans Magnus Enzensberger ist aus Anlass des 100. Geburtstages von Alan Turing zu Gast in Paderborn. Enzensberger liest aus seiner Balladensammlung „Mausoleum – aus der Geschichte des Fortschritts“ von 1975, die sich der Biographie von 37 berühmten Forschern und Erfindern – darunter auch Alan Turing – widmet. Anlässlich der 9. Etappe der Turing-Ausstellung, die dem Loveletter-Generator von David Link bzw. Christopher Strachey gewidmet ist, wird Enzensberger auch aus seinem Essay „Einladung zu einem Poesieautomaten“ aus dem Jahre 1974 vortragen, der sich mit der Frage beschäftigt, ob und wie man Gedichte durch Automaten erzeugen (lassen) kann. Der in diesem Büchlein beschriebene Automat wurde im Jahr 2000 sogar Wirklichkeit, als man eine Flughafenanzeige mit einem Textgenerator verband, der im Abstand von einigen Sekunden „Gedichte“ erzeugte.

Vortragsreihe "Genial & Geheim - Alan Turing in 10 Etappen"

Veranstaltung

Merken

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei!