Genial & Geheim - Vortragsreihe zur gleichnamige Ausstellung

Das HNF präsentiert die Sonderausstellung »Genial & Geheim - Alan Turing in 10 Etappen« anlässlich des 100. Geburtstages des legendären englischen Mathematikers, Computerpioniers und Kryptologen.
 
Die Ausstellung würdigt in zehn über das Jahr 2012 verteilten Inszenierungen Turings herausragende Leistungen. Die Exponate und Installationen werden in einem eigens konzipierten Turing-Pavillon im Foyer ausgestellt und sind kostenlos zugänglich.
 
Die Vortragsreihe begleitet die Ausstellung. Jeder Vortrag steht zu Beginn einer neuen Inszenierung, spiegelt diese, spannt aber auch den Bogen von Turings Ideen und Projekten zur technisch-wissenschaftlichen Gegenwart. Als Referenten konnten führende Vertreter der beteiligten Fachdisziplinen gewonnen werden, darunter auch Turing-Preisträger.

Zwei Schachspieler am Brett

Gewusst oder gesucht: Mensch und Maschine im Schachwettkampf

Datum: Dienstag 17.04.2012 Beginn: 19:00

Prof. Dr. Jürg Nievergelt, Institut für Theoretische Informatik, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
 
Seit den Anfängen der Informatik um 1950 hat die Frage, was Computer im Prinzip leisten können, die Wissenschaft geprägt. Eine Variante dieser Frage wurde von Alan Turing gestellt und von Forschern der Künstlichen Intelligenz als Maßstab des Fortschritts betrachtet: Ob Computer Schach spielen können, und falls ja, wie gut. Das »Können« im Sinne von »regelkonformen Zügen« hat die einfache Antwort »ja«. Die Frage »Wie gut?« verlangte ein Experiment, das ein halbes Jahrhundert dauerte, bevor die Antwort feststand: »Sehr, sehr gut«. Wir fassen die Entwicklung des Computerschachs zusammen und besprechen folgende Fragen: Warum wurde Schach ein wichtiges Testobjekt der Künstlichen Intelligenz? Was haben wir aus dem Wettkampf Schachcomputer gegen Schachmeister gelernt? Wie gehen Menschen vor, wie Computer, wenn sie dieselbe Aufgabe anpacken?

Vortragsreihe "Genial & Geheim - Alan Turing in 10 Etappen"

Merken

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei!