• Heinz Nixdorf MuseumsForum –
    Das größte Computermuseum der Welt
  • Ganz schön zerlegt
    Ausstellung 25. August bis 26. November 2017
  • Jede Zeit hat ihre Innovationen.
    Wir zeigen die besten.
  • 5.000 Jahre Geschichte:
    von der Tontafel bis zur Smart World

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Di – Fr:9:00 – 18:00 Uhr
Sa – So:  10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

 Führungen

Anfahrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

Aktuelle Veranstaltungen

Cipher Event – Wer knackt den Enigma-Code?

Datum: Freitag 7.04.2017 Beginn: 09:00

Zum zweiten Mal nach zehn Jahren erwecken das HNF und die Kollegen im englischen Bletchley Park historische Technik aus dem Zweiten Weltkrieg zum Leben.

Mehrere Funksprüche werden mit einer Original-Enigma verschlüsselt und mithilfe von zeitgenössischen Funkgeräten gemorst. In Bletchley Park, der ehemaligen geheimen britischen Dechiffrierzentrale, soll der Funkspruch mit dem Nachbau einer sogenannten „Bombe“ entschlüsselt werden.

Damit wird Alan Turing, der maßgebliche Kopf der Dechiffrierung, genauso gewürdigt wie die Leistung des „Bombe Rebuilt Team“ um John Harper, das eine „Bombe“ vor zehn Jahren in mühevoller Arbeit rekonstruiert hat.

Amateurfunker in Deutschland und Europa sind aufgerufen, sich an diesem Cipher Event zu beteiligen. Sie können die Funksprüche ab 9.30 Uhr auf 40-m-Band empfangen und versuchen, sie zu entschlüsseln. Vor zehn Jahren gelang dies einem Hobby-Kryptologen aus Bonn in zwei Stunden deutlich schneller als den englischen Experten. Allerdings nutzte er moderne Software und keine Jahrzehnte alte Technik.

Interessierte sind herzlich eingeladen, das Geschehen vor Ort im HNF zu verfolgen. Dort erleben sie die Verschlüsselung mit der Enigma und das Morsen und sehen per Live-Übertragung, was in England passiert. Zudem können sie sich die weiteren Attraktionen des Museums ansehen. 

Außerhalb des HNF wird über das Geschehen im Live-Blog berichtet!

Live-Blog

Kosten
Eintritt frei

Merken

Vom 3. September bis 12. November sind im Foyer Wahlautomaten und-computer zu sehen.

Seit Kurzem ist das HNF auch bei Instagram. Hier gibt es Fotos zu den attraktivsten Exponaten und Sonderausstellungen.

Besuchen Sie die vier neuen Bereiche zur Geschichte der Computerspiele, des Internets, das CodeLab und die Smart World!

Das HNF hat den Bereich zur Mobilkommunikation neu gestaltet. Vom A-Netz bis zum iPhone gibt es spannende Informationen und Objekte zu entdecken.

  • Vor dem Himmel kommt das Leben auf Erden, und da gilt es, eine soziale Gesellschaft aufzubauen.
    Heinz Nixdorf, 1986
  • Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte.
    Ken Olson, 1977
  • Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?
    Homer Simpson
  • Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst.
    Steve Wozniak
  • Computer werden in der Zukunft weniger als 1,5 Tonnen wiegen.
    Popular Mechanics, 1949
  • In zwei Jahren wird Spam ein Ding der Vergangenheit sein.
    Bill Gates, 2004

Beliebte Themen

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch 5.000 Jahre Geschichte und lernen Sie Erfinder, Unternehmer, historische Maschinen und die neuesten technischen Entwicklungen kennen.

Das Bistro HOTSPOT bietet vom Frühstück über das Mittagessen bis zu Kaffee und Kuchen ein vielfältiges und schmackhaftes Angebot.

Für Geburtstagskinder wird die Party mit den Freunden durch einen Ausflug ins HNF zum echten Highlight.

Der Museumsshop bietet ein ständig wechselndes Sortiment an attraktiven Geschenkideen, Büchern und Spielen an.


Die App für iPhone und iPad bietet die wichtigsten Informationen zum HNF auf Deutsch, Englisch und Französisch, einen Multimediaguide und ein Quiz zur IT-Geschichte.


54 faszinierende Fotos geben einen Überblick über die wichtigsten Objekte des Museums, von der Tontafel bis zum Roboter.


Elf Stationen des Museums können in 360-Grad-Panoramen betrachtet werden.


blog
youtube

Aktuell im Blog

Das war das ARPANET

20.10.2017
Im Oktober 1972 brach Wolfgang Händler nach Kalifornien auf. Der Informatik-Professor der Universität Erlangen bereiste von Berkeley aus die USA und besuchte Unternehmen und Forschungsinstitute. Nach seiner Rückkehr fasste er seine Eindrücke im Juli 1973 in einem Aufsatz zusammen. Der Abschnitt zum ARPANET war der erste Bericht in deutscher Sprache über den Vorläufer des Internet....

weiterlesen

Aktuell bei YouTube

weitere Videos