Fahr-und Flugsimulationen – Reale Projektionen

Die Simulation ist ein „Durchspielen“ von Prozessen. Mit Hilfe von Modellen werden Abläufe und Zusammenhänge der Wirklichkeit erforscht. Auch im Bereich der Computerspiele gehören Simulationen zu den Spielekategorien. Insbesondere komplexe Flug- und Fahrsimulatoren sind beliebt, deren Anfänge bis in die Mitte der 1970er-Jahre zurückreichen. Die ersten Flugsimulatoren im Computerspielebereich liefen unter anderem auf dem Apple II.

Im dem 2016 fertiggestellten Ausstellungsbereich des HNF können ein Flugsimulator und ein Fahrlichtsimulator ausprobiert werden. Der Flugsimulator wurde ausschließlich zu Ausbildungs- und Lernzwecken entwickelt und erfordert besonderes Geschick beim Fliegen.

Beim Fahrsimulator geht es um die optimale Ausleuchtung des Straßenraums, also um intelligente Scheinwerfer, die sich selbstständig auf die Fahrbahn und den Gegenverkehr ausrichten.