22.03.2016

Roboter, Licht und gute Laune

Osterferienprogramm im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Zwei Wochen Osterferien bedeuten für viele Schüler schon die Gefahr von Langeweile. Dagegen hilft ein abwechslungsreiches Programm im Heinz Nixdorf MuseumsForum. Für alle Altersklassen werden Kurse und Workshops angeboten, die Spaß und Freude vermitteln. Mitmachen und selbst aktiv werden steht im Mittelpunkt aller Termine.

Start ist am 22. März beim Lichtmalen, einer besonderen Form der Fotografie für Acht- bis Zwölfjährige. Für die gleiche Altersklasse heißt es eine Woche später "Mach den Abflug". Dank Helium und Propeller bauen die Teilnehmer einen voll funktionsfähigen Flugapparat.

Die Jüngeren erwarten Kibo und Kollegen. Das sind kleine Roboter, die kinderleicht zu programmieren sind.

Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene sind bei zwei weiteren Workshops richtig. Am 24. März erhalten sie eine kompetente Einführung in den Umgang mit Arduino, dem zurzeit angesagtesten Microcontroller-Board für Tüftler und Bastler. "Make Stuff mit Steampunk" ist die Veranstaltung am 30. März überschrieben. Hier wird ein einzigartiger USB-Stick mit Bauteilen des mechanischen Zeitalters wie Schrauben und Zahnrädern verziert.

Für alle Termine ist eine Anmeldung unter Telefon 05251-306-661 oder auf www.hnf.de notwendig. Dort gibt es auch mehr Informationen.

« Zurück