18.07.2016

Experimentieren, entdecken, erleben

"coolMint-Ferienspecial" im Schülerlabor des HNF

Für Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren, die in ihren Ferien spannende Herausforderungen aus den Bereichen Naturwissenscha­ften und Technik suchen, hält das zdi-Schülerlabor des Heinz Nixdorf MuseumsForums und der Universität Paderborn abwechslungsreiche Workshop-Angebote bereit.

Vom 18. bis 22. Juli finden täglich, jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, Workshops statt, die mit spannenden Experimenten aufwarten.

Die Teilnehmer erforschen die Funktionsweise von Windkraftanlagen oder führen chemische Analysen zu Farbstoffen in Lebensmitteln durch. Wer sich für Roboter begeistern kann, erkundet "Robbies Welt" und die Möglichkeiten der Robotik, baut ein eigenes Spurtmobil, das selbstständig fahren kann oder lernt, wie man NAO, einen menschenähnlichen Roboter, programmieren kann. Zwei Kurse beschäftigen sich mit den verschieden Facetten des Lichts. Die Teilnehmer erforschen, was Licht eigentlich ist oder programmieren mithilfe von Arduino-Controllern alltägliche Anwendungen zur Informations- oder Energieübertragung durch Licht. Für besonderes Interesse dürfte ein zweiteiliger Kurs zum 3D-Druck sorgen. Vormittags erlernen die Teilnehmer das dreidimensionale Konstruieren einer Trillerpfeife am PC, nachmittags können eigene Ideen umgesetzt und gedruckt werden.

Alle Informationen zu den Workshops sind unter www.coolmint-paderborn.de abrufbar. Der Teilnahmebeitrag für die Kurse beträgt jeweils drei Euro. Anmeldungen werden bis zum 15. Juli über Telefon 05251-306-660, per Mail an info@coolmint-paderborn.de oder auf der Homepage www.coolmint-paderborn.de angenommen.

« Zurück