11.11.2015

Die erschriebene Maschine

Vortrag im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Eine Maschine, die es nie gab; ein Computerprogramm 100 Jahre vor den ersten Computern, geschrieben von einer Frau: Das sind die Grundlagen einer spannenden Geschichte, die den Ausgangspunkt der aktuellen Sonderausstellung "Am Anfang war Ada. Frauen in der Computergeschichte" im Heinz Nixdorf MuseumsForum bilden.

Am

Mittwoch, 11. November um 19 Uhr

berichtet dort in einem Vortrag der Medienwissenschaftler Prof. Dr. Bernhard Dotzler von der Universität Regensburg über Ada Lovelace und den Grundriss der von Charles Babbage erfundenen Analytical Engine.

Ada erkannte in der nie gebauten Maschine das Konzept eines universellen Computers und verfasste einen Kommentar, der ihr den Ruhm einbrachte, die erste Programmiererin der Welt zu sein. Dotzler wird rekonstruieren, in welcher Weise sie dies tatsächlich war.

Die Ausstellung ist an diesem Abend bis 19 Uhr geöffnet. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

« Zurück