Zahlenmeister

Jeder kennt den Satz des Pythagoras. Auch von Archimedes und Gauß haben die meisten schon einmal gehört. Doch was war die besondere Leistung von Leonard Euler? Und wer weiß schon, woher der Begriff Algorithmus stammt? Die Besucher begegnen in der Galerie der Zahlenmeister zehn Personen und ihren wegweisenden Arbeiten aus der Welt der Zahlen. Folgende Zahlenmeister sind vertreten:
 
Pythagoras (um 570 - um 510 v. Chr.)
Euklid (um 365 - um 300 v. Chr.)
Archimedes (um 287 - 212 v. Chr.)
Al-Khwarizmi (um 780 - 835/850)
Pierre de Fermat (1607 - 1665)
Leonhard Euler (1707 - 1783)
Carl Friedrich Gauß (1777 - 1855)
Georg Cantor (1845 - 1918)
Srinivasa Ramanujan (1887 - 1920)
Andrew Wiles (1953 - )

Vignette von Nadia Budde
10-DM-Schein mit Porträt von Carl Friedrich Gauss
Briefmarke der Tschechischen Republik
Vignette von Nadia Budde
Vignette von Nadia Budde
10-DM-Schein mit Porträt von Carl Friedrich Gauss
Briefmarke der Tschechischen Republik
10-DM-Schein mit Porträt von Carl Friedrich Gauss
Vignette von Nadia Budde
10-DM-Schein mit Porträt von Carl Friedrich Gauss
Briefmarke der Tschechischen Republik
Briefmarke der Tschechischen Republik