Kunstwerk Computer - Meisterwerke der Case Modder

Alien
Crashbox
htpc
Alien
Alien
Crashbox
htpc
Crashbox
Alien
Crashbox
htpc
htpc

23. August bis 1. Oktober 2006


Grau und langweilig - so präsentieren sich Computer ihren Benutzern. Gewöhnlich steht die Leistungsfähigkeit im Vordergrund, nicht das Aussehen. Ganz anders bei den so genannten Case Moddern (Gehäuseverschönerern). Mit phantasievollen Kreationen verwandeln sie öde Kisten in futuristische Designstücke und treten in Meisterschaften gegeneinander an.
 
Das HNF präsentiert in seinem Showroom die besten Objekte des amtierenden Deutschen Meisters, Maico Bensien aus Hamburg sowie des Vizemeisters, Alexander Siener aus Heuchelheim in Rheinland-Pfalz. Bis zu 1.000 Arbeitsstunden investierten die beiden Hobbybastler in ihre Werke. Sie wandeln keine Serienmodelle um, sondern bauen die Gehäuse selbst. Acryl, Glasfaser und Leuchtdioden sind die meist verwendeten Materialien. Doch der Phantasie der Case Modder sind keine Grenzen gesetzt, einzige Voraussetzung ist, dass der Rechner funktioniert.
 
Case Modder verändern nicht nur das Design, sondern beheben sogar einige technische Unzulänglichkeiten der PCs. So kann etwa durch Einsetzen einer Wasserkühlung das laute Brummen der Lüftung abgestellt werden.
 
In der Paderborner Museumsnacht 2006 am 2. September haben die Besucher die Möglichkeit, Maico Bensien beim "Modden" über die Schulter zu schauen.