Girls´Day-Ausstellung: "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft"

23. November 2007 bis 27. Januar 2008


"Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft": Mit diesem Motto startete erstmalig im Jahr 2007 ein europaweiter Technik-Kreativ-Wettbewerb im Rahmen des Projekts "Girls -Day - Mädchen-Zukunftstag". Mädchen ab Klasse 5 waren eingeladen, sich als Technikdesignerinnen und Zukunftsforscherinnen mit neuen Ideen für eine ge-rechtere und lebenswertere Welt zu beteiligen. Die Zukunftsvisionen konnten als Modell, Hörspiel, Film, Zeichnung, Website oder Powerpoint-Präsentation eingereicht werden: Entsprechend vielfältig waren die Einsendungen, die im Wettbewerbsbüro bis zum Einsendeschluss am 27. April - dem Tag nach dem Girls'Day - eintrafen.

Von Modellen aus Pappmachee, Styropor oder Holz, über Filme auf DVD oder Video bis zu Bleistift-Zeichnungen oder Computergrafiken reichten die Beiträge. Viele Mäd-chen haben ihre Ideen mit Powerpoint präsentiert, einige waren als Website realisiert. In einer zweimonatigen Laufzeit haben sich Insgesamt 354 Mädchen aus 13 Bundesländern und drei europäischen Nachbarländern mit 195 Einsendungen beteiligt. Die europäischen Beiträge - neben den deutschen -  kamen aus der Schweiz, Rumänien und den Niederlanden. Der Wettbewerb ist als Beitrag zum "Europäischen Jahr der Chancengleichheit für Alle" eine Maßnahme zur beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Der Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft" bot eine Plattform, um die vielfältigen Potenziale der Mädchen sichtbar zu machen: Ausgezeichnet wurden zum Beispiel Cora Friebl und Georgina Schneid aus Bayern mit dem „Sonderpreis für Chancengleichheit“ für ihre Idee zum „DGSROB“, der als „Deutscher-Gebärdensprachen-Roboter“ zur Kommunikation zwischen Gehörlosen und Hören-den eingesetzt werden soll. Ebenso die Erfindung „Future-Car-Energie“, das als alternatives Antriebskonzept für Autos von Janina König aus Hamburg erdacht wurde und die Multifunktionskapsel für Saatgut von Ricarda Neubauer aus Bad Windsheim wurden prämiert.
 
Der Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.